Ich gehöre dazu,
denn ich bin anders.

Ich werde geachtet,
denn ich zeige mich, wie ich bin.

Ich werde geliebt,
denn ich liebe mich selber.

Diese Erfahrungen meines bald 70-jährigen Lebens sind die Grundlage meiner Psychotherapie

Über Mich

Nach vorbereitenden Einzelsitzungen steht bei mir im Mittelpunkt die

THERAPEUTISCHE GRUPPENARBEIT:

HEILENDES ZUSAMMEN – SEIN

Wir üben neue Arten mit sich und den eigenen Gefühlen umzugehen
und erfahren eine neue, vertrauensvolle Art des Miteinanders.
Alte Ängste, Selbstzweifel und Antriebslosigkeit verlieren so ihre Grundlage.
Die eigene tiefe Herzenskraft kann immer mehr zur Geltung kommen….

Die Frage ist nur: Wie finde ich den Weg dahin?

Eines möchte ich Dir schon hier verraten – auch wenn es Dich zunächst verwundern mag:

Depressionen, Ängste, Panikattacken, Zusammenbrüche –
sie alle sind wunderbare Lehrmeister auf dem Weg in ein erfülltes Leben:

Wenn Deine Sehnsucht nach diesem Geheimnis größer geworden ist als Deine Angst , wirst Du Dich auf den Weg machen – und vielleicht ist die Entscheidung für eine Psychotherapie der erste Schritt… Als erstes wirst Du hier Deine Gefühle finden, Deine tiefe Lebenskraft, die Du – wie in unserer Kultur üblich – gelernt hast, als eher „negativ“ zu bewerten und darum einzusperren.

Ohne unsere Gefühle als Wegweiser und Motor werden ganz normale Konflikte zu unlösbaren „Problemen“. Denn es sind nicht die belastenden Ereignisse oder Mitmenschen aus Vergangenheit und Gegenwart, die uns krank machen. Es sind die Strategien, die wir entwickelt haben, um die damit verbundenen Gefühle nicht mehr zu fühlen.
Die nach unten gePRESSten Gefühle führen dann zu DePRESSion und Angstzuständen.

Ein „UPDATE“ scheint anzustehen:
Alte Denk- und Verhaltensmuster aus der Kindheit sollten endlich durch neue, erwachsene “Programme” ersetzt werden: Genau das ist es, was in einer erfolgreichen Psychotherapie geschieht. Vielleicht kannst auch Du dann von Dir sagen:

Psychotherapie-Gruppen
Familienaufstellung