Über mich

„Reisebegleiterin“ auf der Reise ins eigene Herz – auf der Reise zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt – so sehe ich meine Aufgabe und mein Angebot für alle Menschen, die auf der Suche nach einem erfüllten, selbst gestalteten Leben sind.

INNERE AUSBILDUNG

Meine “innere Ausbildung” für diese Aufgabe begann bereits im Mutterleib: An jedem Geburtstag erzählte mir meine Mutter wieder dankbar von dem Wunder, dass ich gesund geboren wurde, genau zum errechneten Zeitpunkt. Drei Monate davor war sie aus einem offenen Fahrstuhl gestürzt und hatte mit Schädelbasisbruch eine Woche im Koma gelegen….

Von meinen Panikzuständen in Kindheit und Jugend wusste niemand außer mir. Diese Panikzustände und das Gefühl „irgendwas stimmt hier nicht“, haben mich „auf eine Fährte gesetzt“, die mich nicht nur in meinem Studium und in Aus- und Fortbildungen, sondern auch rund um die Welt geführt hat.

Das ICH und das SELBST

Das Wiedererinnern meiner Nahtoderfahrung im (noch) wortlosen Raum im Mutterleib öffnete mir die Tür zu dem, was unendlich viel größer als mein Verstand ist – „das große Geheimnis“ – wie es die Ureinwohner Nordamerikas nennen. („Religion“ war früher für mich etwas für Menschen, die zu faul zum Denken sind) … und dann verschwanden die Panikzustände.

Geblieben ist das große Staunen über die Widersprüche zwischen sichtbarer und unsichtbarer Wirklichkeit und ihr WIRKEN auf jeden Menschen – jeweils abhängig davon, welche Geschichten wir uns über sie erzählen.

Dieses Wirken transparent zu machen so, dass wir selbst-bestimmt und selbst-heilend damit umgehen können, ist mein Herzensanliegen.

ÄUSSERE AUSBILDUNGEN

  • Abitur mit Hauptfach Musik und Theaterspiel
  • Studium der Psychologie an der Universität Hamburg mit Abschluss Diplom. (Nebenfach Musikpsychologie)
  • Aus- und regelmäßige Weiterbildungen in tiefenpsychologischer Psychotherapie,
    Schwerpunkte: Arbeit mit dem Tagtraum (kathathym-imaginative Psychotherapie) und Malen aus dem Unbewussten (Dr. Ingrid Riedel)
  • Regelmäßige Weiterbildungen und Supervision in System-Aufstellungen („Familienaufstellungen“) bei Bert Hellinger und Dr. Albrecht Mahr
  • Fortbildungen in Pränataler Therapie bei William Emerson und Dr. Barbara Schmidt, sowie bei Barbara Schlochow und Lysa Farmer (Heilung für alleingeborene Zwillinge)
  • Fortbildung atemtypische (solar-lunar) Körper- und Stimmarbeit bei Romeo Alavi-Kia und Renate Schulze-Schindler
  • Chorleitung bei Kirchenmusikdirektor Günther Heller, Weikersheim
  • Ausbildung in sakralem Tanz bei Dr. Maria-Gabriele Wosien
  • Ausbildung in initiatorischer Naturarbeit (Visionssuche) bei Haiko und Verena Nitschke, School of lost borders, Deutschland
  • Regelmäßige therapeutische Fortbildungen in NLP, Hypnotherapie, Körperarbeit, Musiktherapie, Klangmeditation und allem, was auch mir selber gut tut.
  • Jahresgruppe „Come Together Songs“ bei Hagara Feinbier
  • Persönliche Forschungsreisen nach Tansania, zu den Ureinwohnern der USA und nach Indien